Herzlich Willkommen

Ergotherapie - Ein Weg zu mehr Selbstständigkeit.

Liebe Patienten, liebe Angehörige,
an dieser Stelle möchte Sie das Team der Ergotherapiepraxis Ramona Schade recht herzlich willkommen heißen und die Gelegenheit nutzen sich vorzustellen.

Von links nach rechts Ramona Schade, Katharina Möckel, Daniela Heinlein, Gabi Hümmer, Mirko Schade, Claudia Bähr, Josephine Becker, Karl Hümmer, Ivonne Henkel und Murphy.

Alle Therapeuten sind staatlich anerkannt, bilden sich aber über ihre Ausbildung hinaus intensiv fachlich weiter, um sich erforderliches Spezialwissen anzueignen und Ihnen kompetent zur Seite zu stehen. Dazu gehören neben den fachspezifischen auswärtigen Fortbildungen und die regelmäßige Teilnahme am Ergotherapie-Kongress, auch interne Weiterbildungen und Erfahrungsaustausch. Besonderen Wert legen wir auf die Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen, Therapeuten, Pädagogen und Einrichtungen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen baldige Besserung.

Ihre Ramona Schade und Praxisteam

Das Praxisteam stellt sich vor:

Ramona Schade

(Ergotherapeutin, Praxisinhaberin)

  • geb. 1977 in Erfurt
  • Abitur
  • Soziales Jahr in der Familienerhohlungs- und Bildungsstätte in Gräfenthal
  • 1997 bis 2000 Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin
  • von 2000 bis 2003 als Ergotherapeutin im Zentrum für Geriatrie und davon das letzte Jahr zusätzlich als leitende Ergotherapeutin für alle Bereiche im Klinikum Erfurt tätig
  • seit März 2003 niedergelassene Ergotherapeutin in eigener Praxis

Fort- und Weiterbildungen

  • Qualitätsmanagement in der Ergotherapie
  • regelmäßige Teilnahme am Ergotherapie-Kongress und Therapie-Kongress
  • Teilnahme an Jahrestagungen der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie
  • die Selbstzahlerpraxis – kompakt
  • Heilmittelregressprophylaxe
  • regelmäßige unfallchirurgische, pädiatrische und geriatrische Symposien
  • Prävention und Gesundheitsförderung – ist das wohl auch ein Thema für mich?
  • Energie – ein Thema der Zukunft für Therapeut/innen und Klienten

Neurologie

  • Fachtherapeutin für kognitives Training
  • Neuropsychologische Testdiagnostik
  • Geriatrisches Assessment
  • Das 24h Konzept nach Bobath
  • Neuentwicklungen im Perfettikonzept
  • Behandlung von Patienten mit Cerebellärer Ataxie
  • Kinästhetik in der Pflege
  • TAI-Yo-Chi
  • Alexandertechnik und der Gebrauch der Hände beim Schreiben und Musizieren
  • Lagerung in Neutralstellung

Orthopädie / Chirurgie

  • Die orthopädisch erkrankte Hand (Grund- und Aufbaukurs)
  • Sanfte manuelle Therapie nach Dorn
  • Behandlung nach Feldenkrais (Grund- und Aufbaukurse)
  • Schienenkurs
  • Biovalent Systems
    • Core Concepts
  • Einführung in die Cranio-Sacral-Therapie
  • Manuelle Therapie
  • Handlungsorientiertes Beratungsprogramm für Schmerzpatienten (HoBS)
  • Rund um den Fuß – der getretene Freund
  • K-Taping

Pädiatrie

  • Kinder mit wechselndem Handgebrauch
  • AD(H)S: Beratung und Therapie, sowie Multimodaler Ansatz bei ADS / ADHS
  • Entwicklungsbegleitung
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Arbeiten mit dem COPM a-kids (Kinder zu Wort kommen lassen)
  • Der kognitive Ansatz (CO-OP) bei Kindern mit Koordinationsstörungen
  • Ergotherapeutisches Trainingsprogramm bei ADHS
  • Bewegte Kinder
  • Elternarbeit
  • Unerkannte falsche Händigkeit als Störfaktor in der Therapie
  • Fadenspiele im ergotherapeutischen Einsatz
  • Neurofeedback in der ergotherapeutischen Praxis

Psychiatrie

  • Einjährige berufsbegleitende Zusatzausbildung in Heilpädagogischem Tanz und Kreativer Bewegungsgestaltung
  • Entspannungstherapie
  • NLP – Neurolinguistische Prozessarbeit in der Therapie
  • Umgang mit Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Süchtige Patienten in der Therapie
  • Atemtherapie
  • Klangmassage nach Peter Hess
  • Ausbildung zum Trainer und in Kursleitung für Stressbewältigung
  • Ausbildung in Kursleitung für Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Ausbildung in Kursleitung für Autogenes Training nach Schultz



Claudia Bähr

Ergotherapeutin

  • geb. 1988 in Plauen/Vogtl.
  • Abitur
  • 2007/2008 freiwilliges soziales Jahr im sozialpäd. Jugendhilfezentrum „Wendepunkt e.V." in Wolfersdorf
  • Ergotherapeutin seit 2011
  • Praxiserfahrung während der Ausbildung in den Bereichen Geriatrie, Psychiatrie, Arbeitstherapie, Pädiatrie und Neurologie
  • Seit Dezember 2011 im Team
  • seit Februar 2013 in der Praxis für Ergotherapie R.Schade - G.Witte-Rolapp tätig

Fort- und Weiterbildungen

  • Feldenkrais (Grundkurs + Aufbaukurs)
  • Schienengrundkurs
  • Rückenschmerz in der orthopädischen Praxis
  • Multimodale Schmerztherapie in der Versorgung von Schmerzpatienten
  • Physiotherapie – der bewegende Baustein in der Schmerztherapie
  • Erkenntnisse aus der funktionellen Bildgebung für die Praxis
  • Das Kreuz mit dem Kreuz – Gedanken des Seelsorgers
  • Therapiepuppenseminar
  • Feldenkrais
  • Teilnahme am Schmerztag in Coburg
  • Biofeedback und Neurofeedback im klientzentrierten Kontext der ergotherap. Behandlung
  • Einführungskurs Psychophysiologie
  • Kinesiologie Tape und Power Spiraltaping
  • Myofosziale Triggerpunkttherapie
  • Wehrfritz Fachtag
  • Das psychobiographische Pflegemodell nach Böhm
  • Das Ich im Du finden
  • Was würde die Seele sagen?
  • Achtsamkeit auf allen Ebenen d. Kommunikation als Schlüssel zur Burnout-Prophylaxe



Katharina Möckel

Ergotherapeutin

  • Geb. 1987 in Werdau (Sachsen)
  • Realschulabschluss
  • 2005/2006 freiwilliges soziales Jahr in der Altenpflege
  • 2006/2007 praktisches Jahr in der Altenpflege
  • Praxiserfahrung während der Ausbildung in den Bereichen Arbeitstherapie, Psychiatrie, Neurologie und im motorisch-funktionellen Bereich
  • Ergotherapeutin seit 2010
  • 2010/2011 Integrationshelferin an der Grundschule in Katzhütte
  • Seit April 2011 im Team
  • Von Oktober 2011 bis Oktober 2012 Mutterschutz und Elternzeit

Fort- und Weiterbildungen

  • Behandlung nach Feldenkrais (Grund- und Aufbaukurs)
  • Fußreflexzonenmassage
  • Tape - /Schienenkurs
  • Ergotherapie Kongress
  • Kinesiologie Tape und Power Spiraltaping
  • Schienenbehandlung
  • Kinderpräventionstrainer „Starke Muskeln – wacher Geist"
  • Myofasziale Triggerpunkt-Therapie
  • Saalfelder Gespräch-„Das kindliche Trauma und dessen Folgeerscheinung"
  • Das kindliche Hirntrauma - wie gehe ich damit um?
  • Gefahren und Fallstricke bei stumpfen Bauchverletzungen im Kindesalter
  • konservative + operative Verfahren bei Extremitätenverletzungen am wachsenden Skelett
  • Wachstumslenkung bei Kindern



Daniela Heinlein

(Ergotherapeutin)

  • Geb. 1993 in Kronach
  • Abitur 2011
  • 2011 - 2014 Ausbildung zur Ergotherapeutin
  • Praxiserfahrung während der Ausbildung in den Bereichen Arbeitstherapie, Psychiatrie, Pädiatrie und im motorisch-funktionellen Bereich
  • seit November 2014 im Team

Fort- und Weiterbildungen

  • Behandlung nach Feldenkrais (Grundkurs)
  • Tapekurs „Kinesiologisches Taping“



Josephine Becker

Ergotherapeutin

  • geb. 1994 in Neuhaus/Rwg.
  • 2010 Realschulabschluss
  • 2010 – 2013 Ausbildung zur Ergotherapeutin in Saalfeld
  • Praxiserfahrung während der Ausbildung in den Bereichen Psychiatrie, Geriatrie, Arbeitstherapie, Pädiatrie
  • Seit November 2013 im Team

Fort- und Weiterbildungen

  • Brain Yoga
  • Schienengrundkurs
  • Saalfelder Gespräch-„Das kindliche Trauma und dessen Folgeerscheinung"
  • Das kindliche Hirntrauma - wie gehe ich damit um?
  • Gefahren und Fallstricke bei stumpfen Bauchverletzungen im Kindesalter
  • konservative + operative Verfahren bei Extremitätenverletzungen am wachsenden Skelett
  • Wachstumslenkung bei Kindern
  • Neuropsychologische Therapiesoftware nach Rigling



Ivonne Henkel

Ergotherapeutin

  • Diplom- Medizinpädagogin
  • unterstützt stundenweise gemeinsam mit Hund Murphy unser Team (weitere Infos auf Anfrage)



Mirko Schade

(Anmeldung, Sachbearbeitung)

  • geb. 1972 in Neuhaus am Rwg.
  • 1978–1988 Polytechnische Oberschule Gräfenthal; Abschluß: Mittlere Reife
  • 1988–1991 Berufsausbildung Zierporzellanwerk Lichte; Abschluss: Zierkeramiker, Modelleur, Gestalter
  • 1991–1996 Berufstätigkeit: Gräfenthaler Zierprozellan GmbH als Zierkeramiker / Modelleur, Gestalter
  • 1996–1997 geleistete Dienst: AWO Familienerholungs- und Bildungsstätte (Zivildienst)
  • 1997–2012 Berufstätigkeit: Krebs Glas Lauscha GmbH als Formbauer / Modelleur / Designer / Leiter Erzeugnisentwicklung
  • 2012–2013 Berufstätigkeit: in der Thüringer Christbaumschmuck SAICO-GmbH Steinheid als Verkäufer / Formbauer / Modelleur
  • ab 2013 Berufstätigkeit:Thüringer Glasdesign GmbH Steinheid als Verkäufer / Formbauer / Modelleur
  • ab 2014 Berufstätigkeit: Praxis für Ergotherapie-Ramona Schade als Sachbearbeiter und Thüringer Glasdesign GmbH Steinheid als Verkäufer / Formbauer / Modelleur